Catalog  >
GFA :: Georg Fischer Archive (Collection)  >
GFA_HFA :: Historical company archive (Recordgroup)  >
GFA 1 :: Historical company archive (old holdings) (Fonds)  >
Family Fischer (Class)  >
Johann Conrad Fischer (Class)  >
List
(0)

GFA 1/145 :: Familiengeschichte (Originale) Johann Conrad Fischer (File)

Identification
Reference Code

GFA 1/145

Old Reference Code

HFA 1/00145

TitleFamiliengeschichte (Originale) Johann Conrad Fischer
Creation
1764 – 1878 / unbekannt
Level of DescriptionFile
Extent (count)

1

Object Typefile
Images
Content and Structure Area
Scope and content

Enthält:

  • Mappe 1: Ehekontrakt mit Seraphine Fischer geb. Opponiz, 1839 [Inv-Nr. 49]
  • Mappe 2: Kaufbrief für die Kräutermühle im Mühlental, 1802 [Inv-Nr. 10]
  • Mappe 3: 1 Jasskarte (ohne weitere Nummer); Zunftaufnahmeblatt für die Söhne Eduard, Wilhelm, Georg und Bertold [Inv-Nr. 22]
  • Mappe 4: Stammregister der Familie Fischer seit 1850 [Inv-Nr. 8] (eine lange, gebundene Fassung und eine kurze Fassung Kopie)
  • Mappe 5: Nekrolog auf Johann Conrad Fischer (d.J. 1799-1830) [Inv-Nr. 45], 5 Blätter mit Kurzbiographien zu allen Söhnen von Johann Conrad Fischer (d.Ä.)
  • Mappe 6: Stammregister der Familie Fischer 1550-1806 (Original!) (entstanden vermutlich 1806) [Inv-Nr. 7]
  • Mappe 7: Kaiserliches Privileg von Franz I. auf Verbesserung der Feilenfabrikation, 1826 [Inv-Nr. 38]
  • Mappe 8: Fittingskatalog ca. 1870 für den Export nach Russland [Inv-Nr. 116], Empfehlungsbrief für Stahlguss [Inv-Nr. 112], Gussstahl und Temperfabrikate 1878 [Inv-Nr. 117], Gussstahl und Temperfabrikate 1875 [Inv-Nr. 115], Legierungsnotizen Johann Conrad Fischer auf Papierfetzen [Inv-Nr. 22], Preis-Courant Original (o.D.)
  • Mappe 9: Entwurf eines Schreibens von Johann Conrad Fischer an den Zaren 1815 [Inv-Nr. 19], Kaufbrief der Spitalwiese 1809 [Inv-Nr. 11]
  • Mappe 10: Inventar und Erbteilung von Johann Conrad Fischer 1855 [Inv-Nr. 9]
  • Mappe 11: Industrielles Weltblatt 1885 [Inv-Nr. 60], 2 Blätter Notizen Johann Conrad Fischer über das Gussstahlmachen [Inv-Nr. 26]
  • Mappe 12: Anrede an den Kleinen Stadtrath von Schaffhausen am 7. Januar 1833
  • Mappe 13: Loblied auf das Mühlital (JCF?) und Engelbrechts-Thor (Pfister) (o.D.)
  • Mappe 14: "Werbeschrift" Weltausstellung 1851 [Inv-Nr. 44]. Es handelt sich hier um das Original des Tableaus zur Weltausstellung versehen mit handschriftlichen Notizen von Johann Conrad Fischer
  • Mappe 15: Nekrolog von Dr. Freuler 1855 für Johann Conrad Fischer (gest. 1854) [Original und Kopie] [Inv-Nr. 31]
  • Mappe 16: 1 Blatt "Druckproben mit Facon-Guss aus Tiegel-Gusstahl von . Georg Fischer in Schaffhausen" (o.D.) [Inv-Nr. 118]
  • Mappe 17: Lieferschein für Kupfer (Orig.) aus Lindau 1764 an Christoph Fischer, Kupferschmied, zum Roten Fass [Inv-Nr. 033], Nota Johann Conrad Fischer für Umguss der kleinen Glocke in Herblingen [nicht auffindbar 29.01.2013], Handzettel mit russischen Wörtern und deutscher Übersetzung [Inv-Nr. 20] [nicht auffindbar 29.01.2013], Verpflichtungserklärung Georg Fischer 8. März 1840 über finanzielle Transaktionen der Familie (Erklärung zum Kaufbrief Werk Hainfeld 1833) [Inv-Nr. 50] [nicht auffindbar 29.01.2013], Notizzettel Johann Conrad Fischer über Abgiessen von Stahlformguss 10.8.1846 (Original) [Inv-Nr. 041] [nicht auffindbar 29.01.2013], 2 Rechnungen Johann Conrad Fischer vom 12. März 1835 und 21. August 1835 [nicht auffindbar 29.01.2013], Ein Beilagezettel für die Medaille herausgegeben anlässlich der Eröffnung der München-Augsbuger Eisenbahn im Oktober 1840 [Medaille nicht vorhanden]. Auf der Rückseite ein handschriftliche Notiz von Johann Conrad Fischer, dass er am 9. Oktober 1840 an dieser Fahrt teilgenommen hat.
Conditions of Access and Use
Access/Use RestrictionsStandard period of protection
LanguagesGerman
Allied Materials
LocationKlostergut Paradies, Archiv
Related Units of Description

GFA 16/43705; GFA 1/98

Notes
General Note

Die Inv-Nr. beziehen sich auf die Nummern die für die Ausstellung im Museum Allerheiligen vergeben wurden und teilweise auf den Exponaten angebracht wurden. Rückgaben aus dem Museum 12.07.2006. Der Inhalt des Kartons am 12.08.2008 geprüft. Korrekt!

Description Control
Created2017-03-03 15:12:25 / akraenzle
Updated2020-11-06 10:48:25 / anton  
2020-03-09 09:58:24 / anton
2019-07-02 10:38:59 / akraenzle
Permalinkhttps://archives.georgfischer.com/objects/9784