List

Place: Logierhaus Birch

1402

Spot, building, farm, …

Logierhaus Birch

Schaffhausen

SH

Switzerland

Das Logierhaus Birch im Norden der Stadt Schaffhausen wurde in der Zeit des ersten Weltkriegs gekauft um als Wohnheim wie auch als Kosthaus für die GF Mitarbeiter des Werks Birch zu dienen, da aufgrund des ersten Weltkrieges in Schaffhausen grosse Wohnungsnot und später Lebensmittelrationierung herrschte.

Der Betrieb wurde 1932, nachdem diese Umstände gelindert waren und 1930 die Krise einsetzte, eingestellt, und das Logierhaus an die Einwohnergemeinde Schaffhausen verkauft.

Nach Ende des Zweiten Weltkrieges mangelte es in Schaffhausen erneut an Wohnraum für die neu erworbenen Arbeitskräfte aus dem Tessin, Graubünden und Italien, weshalb GF das Logierhaus bei der Stadt 1947 mietete. Die Zahl der Gäste verringerte sich mit der Zeit erneut, so dass der Betrieb 1950 endgültig eingestellt wurde.

Im Anschluss diente das Logierhaus noch als Zentral- und Vorsorgelager der Verpflegungsbetriebe von GF, bis diese Restbetriebe 1973 ebenfalls geschlossen wurden.

Externe Links

Logierhaus Birch is used as descriptor

 
Identifier Title Date Level of description Other information
GFA 9/3.124 GF intern, Nr. 124, Oktober 2005 2005 File: 1 file digitized | prolonged period of protection
GFA 9/3.124.1 GF intern, Nr. 124, Oktober 2005 2005 File: 1 file digital born digitized | public
1 to 2 from 2 Entries