Place: Quartier de Chaillot

1600

City, village, …

Quartier de Chaillot

Paris

France

Ehemalige Ortschaft nahe Paris, seit 1659 formell ein faubourg (=Vorstadt), heute Teil des 16e arrondissement.

Das Quartier war seit dem siebzehnten Jahrhundert ein Standort für Gewerbe (insbesondere Gerbereien) und Industrie, wie die königliche manufacture de la Savonnerie. In Chaillot befand sich auch die dampfbetriebene Wasserpumpe der Gebrüder Perier. Angetrieben seit 1781 durch eine Dampfmaschine aus den Werkstätten von James Watt und Henry Boulton, beförderte die Station in Chaillot Wasser aus der Seine in ein höhergelegenes Reservoir für die Verteilung in der ganzen Stadt. Das Projekt wurde ursprünglich unter dem Namen Compagnie des eaux de Paris an der Pariser Börse lanciert, aber befand sich zu Fischers Zeiten bereits in öffentlichen Händen. Die Gebrüder Perier betrieben in Chaillot auch eine Eisengiesserei.

  • Mémoires de l'Académie royale des sciences de l'Institut de France, Band 3, 1818, S. LIX-LXXII.