Catalog  >
GFA :: Georg Fischer Archive (Collection)  >
Bestandsgruppe HFA :: Historical company archive (Recordgroup)  >
GFA 1 :: Historical company archive (old holdings) (Fonds)  >
Family Fischer (Class)  >
Johann Conrad Fischer (Class)  >
GFA 1/144 :: Familiengeschichte Johann Conrad Fischer (File)  >
(0)

GFA 1/144.35 :: Erinnerungsalbum von Johann Conrad Fischer aus dem Jahr 1791 (Item)

Identification
Reference Code

GFA 1/144.35

TitleErinnerungsalbum von Johann Conrad Fischer aus dem Jahr 1791
Creation
1791 – 1841 / Fischer, Johann Conrad
Level of DescriptionItem
Extent (count)

1

Object Typevolume
Content and Structure Area
Scope and content

Erinnerungsalbum von Johann Conrad Fischer aus dem Jahr 1791 (mit der Bleistiftzeichnung JCF als Geselle) [Inv-Nr. 35]

Aus der Beschreibung auf e-codices:

" Bei dieser in Leder gebundenen Papierhandschrift mit Goldprägung (die einzelnen Ziffern des Jahres 1791 in allen vier Buchecken) handelt es sich um das Erinnerungsalbum von Johann Conrad Fischer (1773-1854), Kupferschmied, Metallurge, Unternehmer und Politiker aus Schaffhausen. Aus seiner 1802 gegründeten Gussstahlfabrik entwickelte sich die heutige Georg Fischer AG. Das Album beinhaltet Widmungen und Zeichnungen von rund 70 Personen, mit denen Fischer im Laufe seines Lebens Kontakt pflegte, darunter sein Mathematiklehrer Melchior Hurter (1735-1811) (S. 1), Professor Johann Georg Müller (1759-1819) (S. 49), der Zürcher Arzt Johann Balthasar Zwingli (1764-1817) (S. 164), der Schriftsteller Heinrich Zschokke (1771-1848) (S. 175), Fischers Grossonkel Lorenz Spengler (1720-1807), königlicher Kunstkammerverwalter in Kopenhagen (S. 43), und dessen Sohn Johann Conrad Spengler (1767-1839) (S. 105). Der Grossteil der Einträge in Deutsch, Französisch, Englisch und Dänisch datiert aus seinen Wanderjahren als Kupferschmiedgeselle 1792-1795, als er über Frankfurt, Chemnitz, Dresden nach Kopenhagen und weiter nach London reiste. Danach folgen noch vereinzelte weitere Einträge bis 1841. Die Einträge sind nicht chronologisch geordnet und werden abgewechselt von eingeklebten Blättern (S. 3a-b, 48a, 111a-d) und zahlreichen leeren Seiten. Die Seitennummerierung stammt aus der Entstehungszeit des Albums. (egg)"

Keywordsdrawings :: history :: travel reports
ActorsFischer, Johann Conrad
PlacesDänemark :: Frankfurt am Main :: London
Conditions of Access and Use
Access/Use RestrictionsStandard period of protection
LanguagesGerman, English, French, Danish
Allied Materials
LocationKlostergut Paradies, Archiv
Existence and location of copies

Digitalisiert auf e-codices.

Publication Note

Hans Boesch: Die Unternehmungen von Johann Conrad Fischer. Ein Beitrag zur Geschichte und Wirtschaftsgeographie der Stahlindustrie in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Schaffhausen 1951 (Neujahrsblatt der Naturforschenden Gesellschaft Schaffhausen 4 (1952)): GFA 30/3 Boesch nennt das Erinnerungsalbum "Stammalbum". Siehe dort Seite 84 eine Liste der Persönlichkeiten, die in diesem Album Eintragungen gemacht haben.

Notes
General Note

Die Inventar-Nummern in eckigen Klammern beziehen sich auf das Inventar der Ausstellung im Museum zu Allerheiligen (SH).

Description Control
Created2019-02-25 11:40:14 / nlutz
Updated2020-11-06 10:55:10 / anton  
2020-03-09 10:16:44 / anton
2020-02-21 11:17:24 / feggimann
2020-02-11 09:57:08 / vrukavina
2019-07-02 10:33:27 / feggimann
2019-05-15 15:40:36 / feggimann
2019-05-15 15:40:36 / feggimann
2019-05-15 15:40:36 / feggimann
Permalinkhttps://archives.georgfischer.com/objects/51227